[Mini-Umfrage] Welche Landingpage-Varianten brauchst Du?

bearbeitet August 2020 in Updates
So, der OneStep-Bestellprozess ist fast fertig.

In diesem Ankündigungs-Posting erfährst Du ggf., worum es geht.

Ganz am Ende habe ich gestern einen neuen Kommentar eingefügt mit den neuesten Update-Infos. Darin steht, wie Du den neuen OneStep-Bestellprozess jetzt schon nutzen kannst - und Du kannst ihn direkt im Posting ausprobieren.

Bevor ich das Update abschließen und offiziell machen kann brauche ich kurz Deine Unterstützung ...

Gleich zu meiner Frage - vorher kurz:


So sah' es bisher aus (und so wird es auf der e-Mentor Landingpage wohl auch bleiben):

Bisher (2-Step-Bestellprozess):






Jetzt neu, OneStep-Bestellprozess (zusätzlich / optional):


Mit dem neuen Ein-Schritt-Verfahren ist alles auf einer Seite zusammengefasst:




Kurze Frage: Genügen zwei Varianten?


Welche Landingpage-Varianten brauchst Du bzw. sind denn künftig überhaupt noch sinnvoll?

Diese stehen zur Auswahl:

  1. Die e-Mentor Landingpage
  2. Verlinken (OneStep-Bestellprozess)
  3. Einbetten (2-Step-Bestellprozess)

Ich würde nämlich gerne später die dritte Variante weg fallen lassen (2-Step / Einbetten via IFrame) - es wird überflüssig und durch das Verlinken des OneStep-Bestellprozesses ersetzt.

Denn das Einbetten via IFrame hat zwei Nachteile: Erstens mag Google die IFrame-Technik nicht und zweitens ist das eingebettete Anmeldeformular recht groß (das geht leider technisch nicht anders).

Also, was meinst Du: 

Reichten die e-Mentor Landingpage (für Einsteiger) und das Einbinden via Link (OneStep-Bestellprozess) aus - kann das Einbetten via IFrame wegfallen?

Schreibe mir bitte Deine Gedanken - ich freue mich auf Dein Feedback!

Danke und Herzliche Grüße,





PS: Falls das Einbetten via Iframe weg fällt wird es dennoch weiterhin funktionieren - es wird später nicht mehr angeboten, aber Du kannst es weiterhin verwenden, falls Du es bereits auf Deiner Webseite nutzt.



---

24.08.2020: Das Update ist abgeschlossen, hier geht's zum Update-Posting:
http://www.forum.online-coachen.de/index.php?p=/discussion/193/onestep-bestellprozess-ist-fertig-bereich-landingpage-ueberarbeitet

Kommentare

  • Hi Anton, 
    wie sieht das "Verlinken" konkret aus?

    Wird der TN zur Anmeldung dann auf eine neue Seite mit dem Formular umgeleitet oder taucht das Formular, so wie es oben steht, dann auf meiner Anmeldeseite auf?

    Viele Grüße
    Markus
  • Hallo Anton, ich kann mir vorstellen, dass Du mit Variante 1 und 2 die Bedürfnisse aller abdeckst. Also meine auf jeden Fall ;)
  • Danke für Dein Feedback, @Wolfgang Bahre.

    @MarkusFischer: Ja, genau - der Link führt auf die Bestellseite, entweder im neuen Fenster oder direkt im selben Fenster, je nach dem, wie Du es einstellst.

    Guck, hier kannst Du das live sehen - dies ist ein Testlink, der direkt zum Bestellprozess führt (den würdest Du entsprechend so auf Deiner Seite z.B. mit einem Button einbinden):

    https://sslsites.de/zum-kurs.de?402&onestep

    Du kannst statt der 402 einfach Deine Kursnummer einsetzen - das funktioniert bereits jetzt schon komplett. 

    Hier der Code (den Du später im e-Mentor auch angeboten bekommst) für einen entsprechenden Button:

    <a href="https://sslsites.de/zum-kurs.de?402&onestep" style="background-color: green; -moz-border-radius: 4px; -webkit-border-radius: 4px; border-radius: 4px; color: #FFFFFF; cursor: pointer; padding: 11px 66px; text-align: center;" target="_blank" >Jetzt buchen</a>

    Auch hier brauchst Du nur statt der 402 Deine eigen Kurs-ID einzutragen.

  • Lieber Anton,

    für mich ganz klar: Das Einbetten kommt aus Sicherheitsgründen nicht in Frage. Ich würde also direkt auf die Landingpage vom e-Mentor verlinken. Also reicht Variante 1 und 2 völlig aus.
    Zur Variante 2: Ich würde nicht bei Schritt 1 das Wort "Bestellabschluss" wählen, sondern stattdessen "Zugangsdaten und Kurs" oder so ähnlich nehmen. "Bestellabschluss" klingt seltsam, wenn danach noch ein zweiter Schritt mit den wesentlichen Daten kommt. Allerdings müsste man bei Variante 2 gar nicht von 2 Schritten sprechen - es ist, da auf einer Seite, ja letztendlich nur ein Schritt.

    Herzliche Grüße

    Martin
  • Martin Heinz schrieb:
    ...
    Zur Variante 2: Ich würde nicht bei Schritt 1 das Wort "Bestellabschluss" wählen, sondern stattdessen "Zugangsdaten und Kurs" oder so ähnlich nehmen. "Bestellabschluss" klingt seltsam, wenn danach noch ein zweiter Schritt mit den wesentlichen Daten kommt. Allerdings müsste man bei Variante 2 gar nicht von 2 Schritten sprechen - es ist, da auf einer Seite, ja letztendlich nur ein Schritt.


    Ah! Danke für Dein Feedback, lieber Martin.

    Ja, ich bin offen für Vorschläge, das Wort "Bestellabschluss" muss so nicht lauten.

    Ich habe die zwei Überschriften mit zwei Schritten beschrieben, weil ich dachte, so ist es einfacher verständlich.

    Rein technisch muss ich das durch die zwei Überschriften unterteilen, weil es "eigentlich" im Hintergrund nach wie vor zwei Schritte sind - nur beim OneStep-Bestellprozess werden beide Schritte direkt untereinander dargestellt.

    Daher so.
    :smile:

    Aber "Zugangsdaten" gefällt mir gut. Nur steht dort eben unter der Mailadresse auch ggf. die Kursvariante und/oder die Ratenzahlung.   :/

    Naja, vielleicht macht das aber ja auch nix.
  • Hallo zusammen,

    wenn ich mit die Beispielseite so ansehe würde ich schreiben:

    Schritt 1: Deine/Ihre Mail-Adresse für den Kurs
    .....

    Schritt 2: Rechnungsanschrift
    .....


    Für die Bestätigung am Ende würde ich, wenn möglich, ein aktives Anhaken favorisieren.

    Viele Grüße

    Thomas
  • Danke für Deine Anregung, lieber @Thomas_CA.

    Ich muss nur weiter denken: Es gibt bei Gratiskursen beispielsweise keine Rechnungsadresse - da steht dann nur Anrede und Vorname (ggf. Nachname).

    Eigentlich wollte ich es möglichst simpel halten - aber vielleicht werde ich dann doch je nach Kurstyp (Gratis /Bezahlt) eine andere Überschrift einsetzen. Mal sehen... :smile:
  • @Martin Heinz und @Thomas_CA - guckt, ich habe jetzt das Problem mit den zwei Überschriften ganz einfach gelöst und nur eine Überschrift draus gemacht :smile:

    Das sieht jetzt so aus:


    Und hier macht der Begriff "Bestellabschluss" ja wieder Sinn.

    Mir gefällt es viel besser jetzt. Danke für Eure Anregungen.

    Hier nochmal zum selbst-anklicken:
    https://sslsites.de/zum-kurs.de?402&onestep

  • Super klasse @Anton Korduan

    wie sieht es mit einer aktiven Bestätigung für Datenschutz usw. aus (checkbox)? Geht das?

    Viele Grüße 
    Thomas
  • Hallo Thomas!

    Ja, prinzipiell "geht" alles ... es ist immer nur eine Frage des Aufwandes.

    Und beim Bestellprozess sollte so wenig wie möglich "stören" - je weniger Klicks und Ablenkungen, desto besser.

    Rechtlich ist das so ausreichend, ein zusätzliches Bestätigen ist meines Wissens nach nicht erforderlich.

    Oder welchen Hintergrund hat Deine Frage?

    Herzliche Grüße,
    Anton
  • Hallo @Anton Korduan,

    ich will hier nicht, in Bayern sagt man „Kniefieseln“ (Erbsen zählen). Es gibt hier auch unter den Experten keine eindeutige Meinung. Bei e-recht 24 habe ich in einem Webinar gelernt, dass ein aktives Zustimmen erforderlich ist. Hier noch ein Link, der das auch erklärt: https://eu-datenschutz-grundverordnung.net/einwilligung/

    Gerade bei einem kostenlosen Kurs ist es noch wichtiger. Bei einem bezahlten Kurs erfordern  es gesetzliche Regelungen (Steuer), dass ich die Daten des Kunden bekomme und speichere. Bei einem kostenlosen Kurs ist das nicht so. Ein weitere Punkt, der rechtlich von Bedeutung ist, ist, dass die e-Mentor Plattform einbezogen wird. Der Kunde kommuniziert nicht direkt mit mir. Rechtlich muss ich den Kunden darüber aufklären und er muss zustimmen. 
    Jetzt kommt die Frage, ob es reicht wenn man schreibt: „Hiermit bestätige ich....“ Die meisten Experten sagen hier, dass dies nicht ausreichend ist. Wie gesagt, beim bezahlten Kurs wieder eher ja, als beim kostenlosen. 
    Das Doppel opt-in Verfahren kompensiert hier einiges, aber nur insofern, als in der Mail, in der der Kunde seine Anmeldung bestätigt, noch kein Produkt oder die Firma beworben  werden.

    Viele Grüße 
    Thomas
  • Danke, @Thomas_CA - magst du mir bitte schreiben auf welchen Absatz genau du dich beziehst bei dem Link zur DSGVO? 

    Du kannst mir gerne hier eine persönliche Nachricht schicken, dann überstrapazieren wir hier das Forum nicht unnötig. Wir können dann ja hier gegebenenfalls am Ende das Fazit bzw. Ergebnis noch mal schreiben.
  • Hallo @Anton Korduan
    Ich glaube, ich habe Knöpfe auf den Augen .... Ich finde keine Möglichkeit bei einem Gratiskurs das Feld "Vorname" für die Anmeldung noch mit einzublenden. Was übersehe ich?
    Danke + liebe Grüße
    Andrea

  • Hallo @Anton Korduan
    Ich glaube, ich habe Knöpfe auf den Augen .... Ich finde keine Möglichkeit bei einem Gratiskurs das Feld "Vorname" für die Anmeldung noch mit einzublenden. Was übersehe ich?
    Danke + liebe Grüße
    Andrea

    Hi Andrea!

    Sprechen wir von der Anmeldung über Deine eigene Webseite (One-Step)?
    Welcher Kurs genau?

    Maile mir diese Dinge ggf. bitte - dann belasten wir das Forum hier nicht damit.

    Prinzipiell ist das Vorname-Feld aber immer da, das brauchst Du nicht zu aktivieren.

    Falls die Anmeldung über die e-Mentor Landingpage geht, sind es ja zwei Schritte: Erst kommt die Mailadresse, dann die restlichten Felder wie Vorname etc ... 

    Probiere es am Besten mal aus und falls dann tatsächlich was nicht stimmt, maile mir obige Infos und wenn möglich auch einen Screenshot.

    Herzliche Grüße,
    Anton
  • Das war's: Ich hatte nicht ausprobiert, was passiert, wenn ich die e-mail eingebe! Damit hatte ich nicht gerechnet. 
    Danke für die schnelle Klärung!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.