[Update] Automatische Zahlungserinnerung

Wie schon in der Update-Ankündigung beschrieben, bekamst Du bisher vom e-Mentor zwar Bescheid, wenn eine Kursbuchung unbezahlt geblieben ist (nach 7 und dann nach 30 Tagen), aber den Kunden musstest Du selbst anschreiben.

Ab sofort ...
  • kannst Du selbst einstellen, wann die Zahlungserinnerung gestartet wird,

  • erhältst nicht nur Du eine Info darüber, sondern auch der Kunde bekommt jeweils eine Mail, die ihn freundlich an die offene Zahlung erinnert und

  • der Kurszugang wird für den Kunden automatisch gesperrt, wenn er nach der zweiten Erinnerung immer noch nicht bezahlt hat.




Die Zahlungserinnerung einstellen


In Deiner Kursleiterzentrale kannst Du die Anzahl der Tage für die Zahlungserinnerung einstellen:




Dort findest Du auch weitere Infos und Details dazu.

Die Einstellung der Zahlungserinnerung gilt global im System für ...

  • all Deine Kurse,
  • all Deine Zusatzprodukte und
  • all Deine Einzelcoachings




Achtung: Du musst die Funktion aktivieren


Für neue KursleiterInnen, die sich ab jetzt beim e-Mentor anmelden werden automatisch 10 Tage bei der Zahlungserinnerung vorbelegt.

Bei bestehenden KursleiterInnen (wie Dir), bleibt die Einstellung wie bisher:
Die Zahlungserinnerung steht also auf "AUS".

Das bedeutet, dass nach wie vor nur eine interne Erinnerung automatisch nach 7 und nach 30 Tagen an Dich geschickt wird, wie oben beschrieben.

Um die neue Zahlungserinnerungs-Funktion zu nutzen musst Du also in die Kursleiterzentrale gehen und ganz unten in der Sektion "Voreinstellungen" einen Tage-Zeitraum auswählen und speichern.

Erst dann wird die Zahlungserinnerung auch an Deine Kunden versandt (und nicht nur an Dich) und erst dann wird auch die automatische Teilnehmer-Sperre aktiv:





Automatische Teilnehmer-Sperre


Wenn der Kunde zweimal erfolglos an die offene Zahlung erinnert wurde wird noch einmal der Zeitraum abgewartet, den Du bei "Zahlungserinnerung" eingestellt hast.

Danach wird der Kurszugang für diesen Teilnehmer automatisch gesperrt:





Wurde der Kurszugang gesperrt sieht der Kunde diese Meldung:








Teilnehmer-Sperre aufheben


Sobald Du einen Zahlungseingang verbuchst (Menü "Abrechnung"), wird die Zugangssperre für diesen Teilnehmer automatisch wieder aufgehoben.

Erinnerung: Das mit der automatischen Teilnehmer-Sperre gilt aber nur, wenn Du bei "Zahlungserinnerung" einen Wert einträgst. Ist "AUS" eingestellt, werden keinerlei Zugangssperren vom System gesetzt.





Übergangsregelung für "Altbestand"


Damit jetzt nicht alle "alten" Kunden angeschrieben oder gar gesperrt werden habe ich eine Übergangsregelung eingebaut:

Die automatische Zahlungserinnerung an Kunden wird ebenso wie die automatische Kurs-Zugangssperre nur für Buchungen angewandt, die nach dem 13.01.2021 bestätigt wurden (Optin).





e-Mail Textbausteine


Bestimmt willst Du wissen, welche Nachrichten Deine Kunden erhalten.

Gerne.

Der Mailtext, den ein Kunde bei einer Zahlungserinnerung erhält, sieht so aus:

Hallo {Anrede} {Nachname},

ich hoffe, Sie kommen mit »{Kursname}« zurecht?

Bitte denken Sie auch noch an die Überweisung der offen Zahlung - vielen Dank!
Offene Zahlung: {Betrag}

Klicken Sie hier, um die Bezahldaten aufzurufen:
{Link_Bezahlseite}



Bei der zweiten Erinnerung steht außerdem dabei:

Achtung: Dies ist die zweite Erinnerung.
In Kürze wird der Kurszugang gesperrt, falls die Zahlung offen bleibt.



Falls es sich um einen Kurs mit Ratenzahlung handelt, wird stets dieser Textbaustein unten angefügt:

Es sehr hilfreich, wenn Sie einen zeitlich begrenzten Dauerauftrag einrichten könnten.
Die Kontrolle der Zahlungen ist sonst sehr aufwendig - vielen Dank.



Wenn der Teilnehmer-Kurszugang gesperrt wurde erhält der Kunde diese Mail:

Hallo {Anrede} {Nachname},

leider ist nach zwei Erinnerungen immer noch eine Zahlung offen.
Offene Zahlung: $angezeigter_preis

Achtung:
Daher wurde Ihr Zugang zu »{Kursname}« jetzt automatisch gesperrt.

Bitte senden Sie eine Zahlung, um Ihren Kurs/Ihr Produkt zu entsperren.

Klicken Sie hier, um die Bezahldaten aufzurufen:
{Link_Bezahlseite}




Natürlich wird das alles auf die DU/SIE-Einstellung Deines Kurses automatisch angepasst, ebenso wie es auch eine englischsprachige Version der Mails für Deine entsprechenden Kurse gibt.

Ich habe übrigens die Texte bewusst fest hinterlegt.

Es wäre ein unverhältnismäßig großer Aufwand gewesen, wenn ich die Texte für Dich veränderbar gemacht hätte - denn ich denke und hoffe, dass die Mails gut sind, so wie sie sind und da kein großer Änderungsaufwand nötig ist.




Fazit


Die automatische Zahlungserinnerung nimmt Dir viel Arbeit ab:
Wenn ein Kunde letztlich nicht bezahlt, wird sein Kurszugang automatisch gesperrt.

Das gilt aber nur, wenn Du eine Einstellung bei "Zahlungserinnerung" (Kursleiterzentrale -> Voreinstellungen) vornimmst. Sollte diese auf "AUS" stehen, werden keine Erinnerungsmails an Kunden versandt und auch keine Zugänge gesperrt.

In diesem Fall (bei "AUS") erhältst nur Du als KursleiterIn eine interne e-Mail bei unbezahlten Kursen nach 7 und nach 30 Tagen.




Viel Freude jetzt mit dem neuen Update!

Herzliche Grüße,




PS: Und Danke an @MarkusFischer ;für die Anregung. :+1: 

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.